DATEN & FAKTEN

Großbaustelle Brunnenstraße, Berlin

Projekt: „Wohnen im Brunnenviertel“, Brunnenstraße, Berlin

Bauherr: Cresco Capital Mauerpark Sarl, Luxemburg

Bauunternehmen: Anes Bauausführungen GmbH, Berlin

MEVA Systeme: Stützbock STB 450, Rundschalung Radius, Wandschalung AluStarTec, Deckenschalung MevaDec, MEP Stützen

Planung und Betreuung: MEVA Schalungssysteme, Niederlassung Berlin

 
 
1
2
3
4
5
6
7
 

Projekt

Versatz : Maximal. Ausgleich bauseitig : Minimal !

Wohnung gesucht! Berlin erlebt einen unverminderten Zuzug, der Wohnungsmarkt ist leergefegt, überall wird gebaut und die letzten Baulücken geschlossen. Mit MEVA Schalung entstehen mehrere Großprojekte, darunter an der Brunnenstraße 123-125 mit Gewerbeflächen, 140 Apartments und 571 Studentenzimmern.

Alle Bauteile bis auf die Treppen und Balkone werden mit MEVA Schalung betoniert. Fünf Gebäuderiegel um 2 Innenhöfe, Tiefgarage, hohe Decken im Erdgeschoss und 5 bis 7 Obergeschosse samt Staffelgeschoss sind die

baulichen Eckdaten. Viele Versätze, Lichtschächte, Aussparungen und Unter-/Überzüge sowie unterschiedliche Decken- und Fundamentstärken sind die Besonderheiten. Bei den Wänden konnten nur die Außenwände im UG mit identischen Großflächeneinheiten geschalt werden. Ansonsten dominieren auch hier variierende Höhen, viele Öffnungen und Versätze. Für die Decken, Wände, Stützen, Unter- und Überzüge war eine Schalung gefragt, mit der man die vielen unterschiedlich großen Bauteile trotz aller Störfaktoren ohne aufwändige bauseitige Holzausgleiche schalen konnte. Mit der Deckenschalung MevaDec und der Wandschalung AluStarTec ist dies problemlos gelungen, ein großes Plus bei dem beengten Zeitplan.

2.500 m² MevaDec im Einsatz
Für alle Deckenflächen kommt die MevaDec mit Fallkopf, Trägern und Elementen zum Einsatz, was auch das
Frühausschalen ermöglicht. Bei den vielen Stützendurchlässen und Öffnungen wirkt sich hier zeit- und arbeitssparend aus, dass die MevaDec an kein Raster gebunden ist und die Elemente längs und quer, auch über den Fallkopf hinaus, platziert werden können. Außerdem sind die Elemente leicht und kranunabhängig, was zusätzlich Zeit und Geld spart. So wiegt das MevaDec-Element 160/80 nur 23 kg.

Zeitsparendes Zusammenspiel der AluStar- und StarTec-Elemente 
Die Stärke der AluStarTec ist die Kombinierbarkeit der AluStar- und StarTec- Elemente und die große Auswahl an unterschiedlichen Elementgrößen. Damit lässt sich nahezu jedes Bauteil auch bei Versätzen ohne Ausgleiche schalen. Die Fotos sprechen für sich. 

Minutiöse Planung, komplexe Bauausführung
Sehr anspruchsvoll war die Planung der Schaleinheiten für die vielen unterschiedlich großen Bauteile mit dem Ziel einer optimalen Schalungsauslastung bei größtmöglicher Vermeidung bauseitiger Lösungen. Nicht minder komplex war auch die Planung der Takte zur Bauabfolge und die gesamte Logistik bis hin zum Betonabruf in beengter Lage an der viel befahrenen Brunnenstraße ohne Parkmöglichkeit. 

„Vor allem die leichte Anpassung der MevaDec hat mir gefallen. Auch das Frühausschalen mit der Materialeinsparung hat den Bauablauf beschleunigt.“ sagt Polier Frank Bartl.

Frank Bartl
 

Kontakt

MEVA Kontakt

Dienstleistungen

MEVA Dienstleistungen
 
  • MEVA Kompetenz & Referenzen

    MEVA Kompetenz & Referenzen

    Referenzen zu Projekten im Wirtschafts- und Wohnungsbau, Hochhausbau, Architekturbau und Ingenieurbau

  • Biogen biopharmazeutische Produktionsanlage in Luterbach bei Solothurn, Schweiz

    Biogen biopharmazeutische Produktionsanlage in Luterbach bei Solothurn, Schweiz

    Höher, schneller, rationeller: Auf dem Areal der ehemaligen Papierfabrik Attisholz in Luterbach bei Solothurn entsteht eine neue biopharmazeutische Produktionsanlage für den US-Biotechkonzern Biogen.

  • Sichtbeton mit Mietschalung: Es geht!

    Sichtbeton mit Mietschalung: Es geht!

    Die Umgestaltung der Radolfzeller Innenstadt geht mit der Entwicklung eines neuen Wohnquartiers auf dem Schiesser Areal weiter. Ein Vorteil der MEVA Lösung: Hier entstehen zehn Wohnblöcke mit 2 bis 4 Geschossen, insgesamt 99 Wohneinheiten und einer Wohnbaufläche von 10.000 m².

  • La Mer, Jumeirah: Top Ergebnis bei Stützmauer

    La Mer, Jumeirah: Top Ergebnis bei Stützmauer

    Das La Mer-Projekt ist eines von vielen ehrgeizigen Infrastruktur- Vorhaben, mit dem die Vereinigten Arabischen Emirate ihr Image als moderner, aufstrebender Standort untermauern wollen.